FAQ


  1. Welche Behandlungsformen in der Salzmine bietet die Heilstätte?

    Kostenpflichtige Aufenthalte:
    • Tagesaufenthalte (Ein Tag für die Gesundheit, Gesunder Schlaf),
    • Aufenthalte für mehrere Tage oder Wochen,
    • volle dreiwöchige Tagesaufenthalte,
    • alle Aufenthalte sind in komplexer oder ambulanter Form möglich.

    Bei den ambulanten Aufenthalten besteht die Möglichkeit, Übernachtung dazu zu buchen.

    Die vollständige Kur dauert 3 Wochen (15 Behandlungstage von Montag bis Freitag).

     
  2. Was macht man während des Aufenthaltes in der Salzmine?

    Das Programm der pulmologischen Rehabilitation wird für jeden Kurgast individuell erstellt und umfasst folgende Punkte:
    • Aufklärung in Bezug auf das Grundwissen über die Krankheit,
    • moderne Atemgymnastik: Übungen zur Atemkontrolle, Atemmusterkorrektur, Zwerchfellatmungstraining, Atemmuskeltraining, Behandlungen zur Pflege des Bronchialbaumes,
    • Entspannungs- und Bewegungsübungen, Aerobic,
    • Sole- oder Medikamenteninhalationen (-Nebulisierung) nach ärztlicher Verordnung, die zusätzlich zu bezahlen sind.

     
  3. Was kann ich zwischen den Kur- und Behandlungsfahrten unter Tage unternehmen?

    In der Zeit zwischen den Kur- und Heilbehandlungen unter Tage können die Kurgäste kostenpflichtig folgende Aktivitäten in Anspruch nehmen:
    • Besichtigung der historischen Touristenroute der Salzmine "Wieliczka",
    • Besichtigung der Bergmannsroute der Salzmine "Wieliczka",
    • Besichtigung des Salzgradierwerks,
    • klimatisch- gesundheitsfördernde Nachtaufenthalte,
    • Heil- und Entspannungsmassagen,
    • Behandlungen zur biologischen Erneuerung,
    • fakultative Ausflüge.

     
  4. Was passiert, wenn man eine Anzahlung bereits geleistet hat und bei der medizinischen Qualifizierung Gegenanzeigen auftreten?

    Die Heilstätte bietet die Erstattung der bereits geleisteten Anzahlung oder Änderung des Aufenthaltstermins. Der Kurgast muss allerdings die Kosten für Übernachtung, Verpflegung, Transfer bzw. andere in Anspruch genommene Dienstleistungen begleichen.

     
  5. Welche Bedingungen muss ich erfüllen, um die Heilbehandlung unter Tage zu beginnen?

    Kostenpflichtige Aufenthalte:
    Zuerst muss man das geplante Ankunftsdatum und die Anzahl der Gäste anfragen. Nach der Überprüfung der Verfügbarkeit bekommt man von der Heilstätte die Reservierungsbestätigung. Die garantierte Reservierung erfolgt nach dem Eingang der Anzahlung innerhalb der in der Bestätigung genanntem Frist.

     
  6. Was nimmt man unter Tage mit?

    Wegen der Temperatur unter Tage (13-14,5°C) und der Übungen, die während des Aufenthaltes zu machen sind, muss man warme und bequeme Sportkleidung (am besten in Zwiebel-Look) und Sportschuhe mitnehmen. Wir empfehlen außerdem, Verpflegung, Becher sowie Kaffee und Tee mitzunehmen.

     
  7. Wie lange soll man unter Tage bleiben, um positive Behandlungsergebnisse zu erzielen?

    Die Fahrt in die Heilstätte sorgt für sofortige Linderung, insbesondere bei Personen, die unter allergischer Rhinitis zum Zeitpunkt der Aussetzung von hohen Allergenkonzentrationen leiden. Damit jedoch die Therapiewirkung lange anhält (von einem halben bis zu einem Jahr), ist ein längerer Aufenthalt notwendig (am besten 3 Wochen).

     
  8. Bietet die Heilstätte Übernachtung, Verpflegung, Transfer? Welche Möglichkeiten gibt es?

    Es besteht die Möglichkeit der Übernachtung im Hotel Grand Sal****. Im Übernachtungspreis ist das Frühstück inbegriffen. Es besteht außerdem die Möglichkeit, Vollpension und Transfer zu buchen.

     
  9. Was gehört zum Preis für den Heilaufenthalt?

    • qualifizierende ärztliche Untersuchung,
    • 6-stündige Fahrten unter Tage in die Heilkammer tagsüber; zum Programm gehört pulmologische Rehabilitation unter Bedingungen der Subterraneotherapie,
    • Betreuung durch Ärzte, Krankenpfleger und Physiotherapeuten.

    Zusätzlich kann man folgende Leistungen in Anspruch nehmen:
    • Übernachtung im Hotel Grand Sal****,
    • Frühstück, warmes Abendessen oder Lunchpakete,
    • Besichtigung der Touristenroute der Salzmine „Wieliczka”,
    • Besichtigung der Bergmannsroute der Salzmine "Wieliczka",
    • Besichtigung des Salzgradierwerks,
    • Transfer vom Hauptbahnhof in Krakau oder vom Flughafen Krakau – Balice hin und zurück.

     
  10. Wie lange bleibe ich unter Tage im Rahmen des Tags für die Gesundheit?

    Das Programm Tag für die Gesundheit dauert 6 Stunden. Während des Aufenthaltes nehmen Sie an verschiedenen Anwendungen mit Physiotherapeuten teil. Es besteht außerdem die Möglichkeit, Erholungs- und Freizeitaktivitäten in Anspruch zu nehmen.

     

Światowe dziedzictwo


Der Internet-Service „Salzmine Wieliczka” nutzt die Cookies-Dateien, die Ihnen die Nutzung ihrer Ressourcen ermöglichen und erleichtern. Indem Sie den Service nutzen, erteilen Sie gleichzeitig das Einverständnis zur Nutzung der Cookies-Dateien. Ausführliche Informationen finden Sie im Tab Juristische Vorbehalte.

Zeige diese Benachrichtigung nicht mehr